Forum des TSV Iggelheim 1884 e. V.


 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Benek und Radetz zu Sportlern des Jahres 2009 gewählt



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Leichtathletik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Melder
Gast







BeitragVerfasst am: 23.11.2009, 21:01    Titel: Benek und Radetz zu Sportlern des Jahres 2009 gewählt Antworten mit Zitat

Am 21.11.09 fand in der mit ca. 130 Zuschauern gut gefüllten TSV-Halle in Iggelheim die Leichtathletik-Jahresabschlussfeier mit Proklamation der Sportler des Jahres statt. Die Veranstaltung wurde auch dieses Jahr mit einer glänzenden Darbietung eines Bläserquartetts unter Leitung von Julian Böhmer eröffnet und später mit weiteren Jazztiteln umrahmt. Abteilungsleiter Hans Koob führte als Conférencier durch den Abend. Als Ehrengäste begrüßte er den 2. Beigeordneten der Gemeinde Bernd Johann, den TSV-Ehrenvorsitzenden Heinz Staffen und TSV-Boss Jürgen Haupt mit seinem Vize Udo Külbs. In seinem Jahresrückblick berichtete Koob unter anderem von 47 besuchten Sportfesten mit 344 Platzierungen von Rang 1 – 6, wobei TSV-Athleten 131 mal auf der oberen Stufe des Siegerpodests Platz nehmen durften. Sportliche Highlights im laufenden Jahr waren die Deutsche Meisterschaften des Turnerbundes beim Turnfest in Frankfurt und die Deutschen Schüler-Blockmeisterschaften des DLV in Bad Oeynhausen. Besonders stolz ist man auf Liam Radetz, den zweifachen DM-Vizemeister und Rheinland-Pfalz-Meister im Dreisprung und auf Christian Feick, die gemeinsam 7 Pfalztitel für den TSV holten. Zudem erzielte Liam Radetz einen neuen Vereinsrekord im Diskuswurf mit grandiosen 46,71 m und „entthronte“ somit den Vorjahressportler des Jahres Dennis Kuhn. Silber gewannen die TSV-Leichtathleten bei Sportfesten insgesamt 83 Mal und Bronze 47 Mal. Insgesamt 83 Platzierungen kamen noch auf den Rängen 4 bis 6 hinzu.
Bei den Sportabzeichen konnte man die angestrebte Anzahl von 125 hinsichtlich des 125-jährigen Vereinsbestehens leider nicht umsetzen und so wurden es bisher nur 78, dafür bei den Familien eine Steigerung auf 7. Die Sportbund-Medaillen wurden von Edgar Christ zusammen mit Jürgen Haupt überreicht. Die Auszeichnung der Vereinsmeister 2009 übernahm Edgar Christ, währned Udo Külbs und Hans Koob die Geehrten mit Medaillen und Urkunden auszeichneten. Den 5 Teilnehmern an den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt überreichte Mal Harald Kröger in Vertretung von Otmar Christ Geldgeschenke. Zwischen den diversen Ehrungen stellten Jule Holtkamp als Tanzmariechen und die kleinen Leichtathleten mit ihrem Staffelspiel unter der Regie von Edgar Christ und Stefan Belle ihr Können unter Beweis. Neu in diesem Jahr war eine Bildpräsentation als Diashow, in der sich alle TSV-Sportler des Jahres 2009 wieder fanden. Etliche Weinpräsente wurden an die diversen Helfer beim TSV für ihren Einsatz überreicht, während die Trainingsfleißigsten Gutscheine erhielten. Der neue TSV-Vorsitzende Jürgen Haupt dankte anschließend den ehrenamtlichen Trainern für ihr Engagement.

Die Krönung des Abends jedoch war natürlich die Proklamation zum Sportler des Jahres. Ganz klar die Nase vorn hatte mit 587 Punkten Liam Radetz (15 Jahre). Er holte mehrere Meisterschaftstitel, zweifacher Deutscher Vizemeister beim Deutschen Turnfest in Frankfurt und Sieger im Dreisprung bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Auf Platz 2 kam auch dieses Jahr Julian Melder (13 Jahre) mit 320 Punkten, der zahlreiche 1. Plätze bei Sportfesten, den Landesbestenwettkampf und einen 3. Platz im Kugelstoßen bei der Pfalzmeisterschaft gewann. Das erste Mal auf das Podest (Platz 3) durfte Christian Feick (17 Jahre) mit 284 Punkten. Er genoss seinen größten Erfolg mit dem Sieg beim Zehnkampf bei den Pfalzmeisterschaften in Neustadt und dem 7. Platz beim Deutschen Turnfest im Fünfkampf und dem 8. Platz im Schleuderballwerfen.
Bei den Mädchen gab es eine kleine Überraschung. Erstmals und als eine der Jüngsten überhaupt durfte Patricia Benek (8 Jahre) mit 194 Punkten sich „Sportlerin des Jahres“ nennen. Sie wurde Dreikampf-Bezirksmeisterin, Pokalgewinnerin beim Hallenpokalwettkampf und ging fast immer bei den Sportfesten als Siegerin hervor.
Auf Platz 2 folgte Maike Zwingmann (13 Jahre) mit 171 Punkten. Ihre Erfolge beruhten auf dem 1. Platz bei den Bezirkshallenmeisterschaften, beim Hallenpokal und als Turnfestsiegerin beim Bergturnfest; bei den Pfalzmeisterschaften wurde sie Dritte im Kugelstoßen. Sarah Hahn (18 Jahre) wurde mit 157 Punkten Dritte bei der Sportlerwahl. In ihrer diesjährigen sportlichen Laufbahn platzierte sie sich beim Deutschen Turnfest auf Rang 14, holte den Sieg bei den Bezirksmeisterschaften und beim Bergturnfest. Die von Heinz Staffen gestifteten Wanderpokale wurden von ihm selbst überreicht, die Jahrespokale durch Bernd Johann, Edgar und Jürgen Christ sowie Jürgen Haupt.
Zum Ausklang spielte dann noch einmal das Bläserquartett.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Leichtathletik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Patricia Benek und Liam Radetz TSV-Sp... Brigitte Melder Leichtathletik 0 21.11.2011, 14:33
Keine neuen Beiträge Sarah Hahn und Liam Radetz TSV-Sportl... Brigitte Melder Leichtathletik 0 22.11.2010, 01:48

Tags
Familie, Geld, Geschenke, Laufen, NES, Sport, USA



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz