Forum des TSV Iggelheim 1884 e. V.


 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

TV Ruchheim - TSV Iggelheim



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Handball
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rufus




Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 10
Wohnort: ehemals Hassloch

BeitragVerfasst am: 30.10.2009, 16:56    Titel: TV Ruchheim - TSV Iggelheim Antworten mit Zitat

Herren I: Vorbericht zum Spitzenspiel TV Ruchheim - TSV Iggelheim
Donnerstag, 29. Oktober 2009
Es ist angerichtet: Am Samstag, 31.10.09 empfängt der Spitzenreiter TV Ruchheim den Tabellenzweiten TSV Iggelheim zum Spitzenspiel des fünften Spieltags in der Pfalzliga. Los geht’s um 20.00 Uhr im Sportzentrum Ruchheim.

Für beide Mannschaften könnte es sich bereits um ein richtungsweisendes Spiel handeln. Die Hausherren haben mit einer Serie von vier Siegen zum Auftakt eine solide Basis geschaffen und gehen voller Selbstbewusstsein in das Spiel. Mit einem Sieg gegen Iggelheim würde man die gute Form bestätigen, das Selbstbewusstsein weiter stärken und sich erst einmal in der Spitzengruppe festsetzen. Auch in Anbetracht der kommenden Spiele gegen Kuhardt, Ottersheim und Dansenberg wäre ein Polster nicht schlecht. Abgesehen von Daniel Arentz sind alle Spieler an Bord und während der spielfreien Zeit wurde gut und viel trainiert. Die Gäste ihrerseits haben ein Spiel mehr absolviert und dabei ebenfalls vier Siege eingefahren, allerdings trübt eine unerwartete Niederlage gegen den TV Wörth die Bilanz. Da der Vorjahreszweite mit großen Erwartungen in die Saison gestartet ist, wäre eine weitere Niederlage zu diesem frühen Zeitpunkt keine optimale Ausgangslage, so dass die Wilbrandt-Sieben alles daran setzen wird, die Punkte aus fremder Halle zu entführen.

Mit Spielertrainer Axel Wilbrandt, der vor seinem Engagement in Iggelheim viele Jahre unter anderem für die TSG Friesenheim und die HG Oftersheim-Schwetzingen in der Zweiten Bundesliga erfolgreich auf Torejagd ging, ist auch bereits die zentrale Person im Spiel der Gäste benannt. Mit seiner individuellen Klasse und Erfahrung macht er den Unterschied und hat es ohne weiteres in der Hand, ein Spiel allein zu entscheiden. Er erzielt vor allem die vermeintlich „leichten Tore“ und entlastet seine Mannschaft im Angriff auf diese Weise enorm. Die TVR-Herren benötigen einen guten Tag in der Defensive um seine Kreise wirkungsvoll zu stören; andernfalls dürfte es schwer werden, die weiße Weste zu verteidigen. Doch Axel Wilbrandt steht nicht allein auf dem Parkett. Ihm zur Seite stehen die ebenfalls pfalzligaerfahrenen Jochen Hammer und Markus Ruf, sowie einige jüngere, nichtsdestotrotz gefährliche Spieler. Manuel Nessel etwa erzielte in den ersten fünf Spielen bereits 35 Tore. Die jungen, schnellen Leute erlauben den Gästen eine ähnliche Spielanlage wie den Hausherren: Mit einer schnellen zweiten Welle werden die Angriffe vorgetragen und das Positionsspiel gestaltet sich mit vielen Wechseln variabel.

Vor diesem Hintergrund wird klar, was die Zuschauer am Samstagabend erwarten dürfen: Schnellen, ansehnlichen Tempohandball und eine Partie, bei der es bereits um etwas geht. Daher auch wieder unser Aufruf: Kommen Sie am Samstag um 20.00 Uhr ins Sportzentrum Ruchheim und feuern Sie Ihre Mannschaft – wie auch bei den letzten Spielen – an! Die Herren I des TVR freuen sich über jede Unterstützung und mit Ihrer Hilfe werden wir in der Lage sein, Spitzenspielstimmung zu erzeugen. Es macht einfach Spaß vor heimischer Kulisse zu spielen, wenn man merkt – was bisher ganz deutlich zu spüren war –, dass die Zuschauer die Leistung honorieren und immer zahlreicher zu den Spielen erscheinen. Und schließlich haben wir uns für die Saison ja vorgenommen, den Gästen bei jedem Heimspiel einen heißen Tanz zu liefern und bis zum Schluss um unsere Punkte zu kämpfen!

In diesem Sinne: Bis Samstag!
Ihre Herren I

Lang lebe der Lachs!

Quelle: www.tv-ruchheim.de
_________________
Wenn Handball einfach wär, wär's Fußball
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
Stormorizm




Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 47
Wohnort: Böhl-Iggelheim

BeitragVerfasst am: 02.11.2009, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Eine bittere 24:34 Niederlage mussten die Herren I des TVR am Wochenende gegen den TSV Iggelheim einstecken.

Alles in allem ging der Sieg für Iggelheim in Ordnung, da Ruchheim an diesem Tag im Angriff die Durchschlagskraft fehlte und in der Defensive zu viele Fehler gemacht wurden.

Der Beginn gestaltete sich für die Hausherren recht freundlich. Eine 6:3 Führung war schnell herausgespielt. Die Gäste konnten jedoch nach einer guten Viertelstunde zum 6:6 ausgleichen und gingen auch kurz danach erstmals in Führung. Bis zur Halbzeit erspielte sich Iggelheim eine 3-Tore-Führung und es ging mit 12:15 in die Pause. Es war also noch alles drin. Doch gleich zu Beginn der zweiten Hälfte geriet der TVR in Unterzahl und Iggelheim legte nach der Pause noch einen Gang zu. Begünstigt durch teilweise überhastet abgeschlossene Angriffe und viele individuelle Fehler baute Iggelheim die Führung kontinuierlich aus.

Bezeichnend für das schlechte Defensivverhalten an diesem Tag war, dass Axel Wilbrandt lediglich zwei Treffer erzielte und trotzdem 34 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Insgesamt fiel das Ergebnis doch etwas deutlicher aus als notwendig: Vor allem in der Schlussphase fiel die Mannschaft teilweise auseinander, was aber vielleicht auch dem insgesamt doch höheren Tempo der Partie geschuldet war.

Für die Mannschaft muss es jetzt heißen: Einmal schütteln und weitermachen. Dass Niederlagen kommen würden, war unvermeidlich. Die junge Mannschaft befindet sich im Aufbauprozess, da passieren Fehler. Es ist also nichts passiert. Am nächsten Wochenende geht es gegen TSV Kuhardt: Auch hier ist volle Konzentration gefragt, die nicht durch den Blick zurück auf vergebene Chancen und gemachte Fehler getrübt werden sollte. Auch ohne den verletzten Kapitän, Daniel Arentz und ohne die Gebrüder Maurer werden wir alles daran setzen das Spiel für uns zu entscheiden. Sebastian Scharfenberger wird am Dienstag wieder zur Mannschaft stoßen.

Wie immer an dieser Stelle auch noch ein Dank an die Zuschauer, die uns trotz Rückstandes bis zum Schluss unterstützt haben! Dass die Zuschauer uns auch schwächere Auftritte verzeihen, freut uns sehr, denn das haben wir uns in den bisherigen Spielen erarbeitet. Aber: Die Geduld sollten wir nicht überstrapazieren und den Zuschauern am Wochenende ein gutes Spiel in Kuhardt abliefern.

Quelle: http://www.tv-ruchheim.de/index.php?option=com_content&task=view&id=329&Itemid=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stormorizm




Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 47
Wohnort: Böhl-Iggelheim

BeitragVerfasst am: 02.11.2009, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Und dazu gibt's noch 3 schöne Fotos:





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Handball Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge TSV vs. TV Ruchheim 83 Berichte 0 03.02.2009, 10:29
Keine neuen Beiträge TV Ruchheim vs. TSV 83 Berichte 0 30.09.2008, 09:04

Tags
Bundesliga, NES, Reise, Spiele, Sport, TV



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz