Forum des TSV Iggelheim 1884 e. V.


 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

SG Albersweiler-Hauenstein-Ranschbach - TSV



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Berichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormorizm




Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 47
Wohnort: Böhl-Iggelheim

BeitragVerfasst am: 22.11.2007, 13:24    Titel: SG Albersweiler-Hauenstein-Ranschbach - TSV Antworten mit Zitat

Vorschau

Sonntag, 25. November 2007, 18:00 Uhr, Löwensteinhalle Albersweiler

SG - TSV Iggelheim

Die SG hat gegen den TSV Iggelheim Gelegenheit, sich die verlorenen Punkte vom letzten Wochenende wieder zurück zu holen. Dass mit Iggelheim eine Mannschaft in Albersweiler aufkreuzt, die vor der Saison zu den absoluten Meisterschaftsfavoriten gezählt wurde, macht die Aufgabe nicht gerade leichter. Aber auch Iggelheim ist schlagbar. Das beweisen die 8:8 Punkte des TSV aus den ersten acht Spielen.

Albersweiler will mit der gleichen Dynamik und dem gleichen Kampfgeist des Ottersheimer Spiels mit aller Macht die Punkte in der Löwensteinhalle behalten.

[Heiko Pabst]

Quelle: http://www.sg-ahr.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
83




Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 33
Wohnort: Böhl-Iggelheim

BeitragVerfasst am: 28.11.2007, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Spielbericht

Sonntag, 25. November 2007, 18:00 Uhr, Löwensteinhalle Albersweiler

SG - TSV Iggelheim


30:25


14:13


Kasperzack kam, sah und die SG siegte

Mit einer tollen kämpferischen und spielerischen Leistung holte die SG Albersweiler-Hauenstein-Ranschbach am vergangenen Wochenende zwei ganz wichtige Punkte gegen den direkten Konkurrenten TSV Iggelheim.

Zu Beginn der Partie merkte man der jungen Mannschaft von SG-Trainer Heiko Pabst den Druck des Gewinnen-Müssens deutlich an. Während Iggelheim meist einfache Treffer durch den zweitligaerfahrenen Axel Wilbrandt erzielte, musste sich die SG jedes Tor mühsam erarbeiten. Es lief einfach nicht rund bei den Hausherren. Iggelheim hatte in den ersten zwanzig Minuten leichte Vorteile und konnte sich eine 2-Tore-Führung herauswerfen. Albersweiler hielt in dieser Phase aber zumindest kämpferisch dagegen und ließ sich nicht abschütteln. In der 14. Spielminute kam die Wende in dieser Partie: Daniel Kopp musste verletzungsbedingt den Platz für Bernd Kasperzack auf der linken Angriffsseite räumen und dieser haute dem Iggelheimer Keeper Dirk Schattek in der Folgezeit die Bälle nur so um die Ohren. 6 Treffer bei sieben Versuchen waren die fast optimale Ausbeute des Rückraum-Kanoniers der SG in den verbleibenden 16 Spielminuten der ersten Hälfte. Angetrieben von Kasperzacks Wurfkraft war die SG endlich in der Partie angekommen und konnte bis zur Halbzeitpause eine knappe 14:13-Führung erkämpfen.

Auch die zweite Spielhälfte blieb lange Zeit eine enge Kiste. Aber Albersweiler hatte inzwischen seine spielerische Linie und seine Sicherheit gefunden und dominierte über weite Strecken das Spielgeschehen. Zudem konnte sich Torhüter Peter "Tutti" Alles immer mehr steigern und viele Würfe der Gäste entschärfen. Iggelheim konnte einzig durch Axel Wilbrandt, den man nie ganz ausschalten konnte, Druck auf die SG-Abwehr ausüben. Aber auch dieser leistete sich immer mehr Fahrkarten, die von der SG konsequent zum eigenen Vorteil ausgenutzt wurden. Als Alexander Badinger fünf Minuten vor Spielende den Ball zum 28:23 für die Hausherren im TSV-Kasten versenkte war die Partie gelaufen und der Jubel im Lager der SG riesengroß.

SG-Trainer Heiko Pabst zum Spiel: "Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten haben wir Moral bewiesen und an uns geglaubt. Wir hatten aber schon Glück, dass uns Bernd Kasperzack in der ersten Hälfte mit seinen Treffern im Spiel gehalten hat. Ihn hatte Iggelheim wohl nicht auf der Rechnung. In der zweiten Hälfte zeigte mein Team wieder einen unbändigen Siegeswillen und wurde endlich dafür belohnt."

[Heiko Pabst]

Quelle: http://www.sg-ahr.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Berichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge SG Albersweiler/Ranschbach/Hauenstein... prinz Berichte 0 26.11.2008, 00:26



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz